Anspritzbegrünung – Nassansaat Effiziente Begrünungslösung nach DIN18918 . Von Profis für Profis. In München, Bayern und Tirol.

Ungünstige Bodenverhältnisse, schlecht erreichbare Flächen oder Landschaftsflächen mit speziellen Anforderungen an die Saatgutzusammensetzung machen den Einsatz von Fertigrasen zur Begrünung oftmals unmöglich und unwirtschaftlich. In diesem Fall bietet die Anspritzbegrünung im Nassansaatverfahren mit speziellen Hydroseeding-Geräten eine wirtschaftliche und schnelle Alternative, bei der uns nicht nur die Wahl des passenden Saatgutes unzählige Möglichkeiten bietet, es können auch für erosionsgefährdete Flächen, Rohböden mit wenig Oberbodenauftrag oder für stark witterungsexponierte Flächen spezielle Zuschlagsstoffe beigemischt werden.

Das Nassansaatverfahren

Bei der Anspritzbegrünung im Nassansaatverfahren werden in einem speziellen Rührtank (Hydroseeder) sowohl das für den jeweiligen Standort optimale Saatgut, als auch Mulchfasern, Düngemittel, Bodenkleber und weitere Bodenverbesserungsstoffe gemischt und über eine druckstarke Sprühlanze direkt auf die zu begrünende Fläche gespritzt. Alle Stoffe sind selbstverständlich biologisch unbedenklich.

Das Ergebnis ist eine sofort erosionsgeschützte Ansaat, die durch den Einsatz der Mulchstoffe zusätzlich vor Austrocknung und sonstigen Witterungseinflüssen geschützt ist. Die Haftwirkung der Spritzbrühe kann durch die Anpassung der Aufwandmengen an Bodenkleber und Mulchfasern individuell auf den jeweiligen Standort angepasst werden.

Oftmals geht es – gerade im Verkehrswegebau – nicht vorrangig um eine Begrünung, sondern um eine verminderte Staubbildung oder einen temporären Erosionsschutz.

Die Anspritzbegrünung im Nassansaatverfahren mit einem Hydroseeding-Gerät kann auch hier das Mittel der Wahl sein.

Call

+49 17 0 16 17 163

(Kai Bätge, Geschäftsführer)

Vorteile der Anspritzbegrünung

– Wirtschaftlichkeit. Die Kosten der Anspritzbegrünung im Nassansaatverfahren betragen etwa 30 % der Kosten einer Begrünung mit Fertigrasen/Rollrasen.

– Sofortiger Erosionsschutz durch den Einsatz von Bodenklebern bis zur Durchwurzelung der Fläche.

– Geeignet für humusarme Rohböden. Bei Bedarf kann sogar gesiebter Oberboden beigemischt werden.

– Ideal für steile Hangbegrünungen bis zu 65 Grad. Kein Betreten oder Befahren der Fläche nötig.

– Individuell auf den jeweiligen Standort abgestimmte und kombinierte Saatgutmischungen aus pflegeleichten Gräsern und Regio-Saatgut möglich.

– Gleichmäßige Flächendeckung und dichter Bewuchs.

– Ausbringung mit allen Arten von Fahrzeugen möglich. Sogar mit Wasserfahrzeugen oder aus der Luft.

– Wasserspeicherfähigkeit der Spritzmasse zur Unterstützung der schnellen Keimung.

Anwendungsbereiche

Die Anspritzbegrünung im Nassansaatverfahren kann fast immer angewendet werden, bietet sich aber hervorragend an:

– bei der Anlage von Rasenflächen aller Art,
– bei ungünstigen Bodenverhältnissen,
– zum sofortigen Erosionsschutz,
– zur Hangstabilisierung,
– zur Begrünung von Böschungen und schlecht erreichbaren Flächen,
– zur Anlage großer Flächen in Parks und sonstigen öffentlichen Bereichen,
– als wirtschaftliche Alternative zu Fertigrasen / Rollrasen.

Kontaktieren Sie uns!

Effizient, professionell und flexibel – Wir sind die Süd-Rasen GmbH

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bau von komplexen Rasenflächen in München, Bayern und Tirol, wie Golfplätzen, Stadien und Autobahn-Böschungen sind wir Ihr Ansprechpartner für alle Belange rund um das Thema Begrünung.

Effizient, professionell und flexibel – Wir sind die Süd-Rasen GmbH

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bau von komplexen Rasenflächen wie Golfplätzen, Stadien und Autobahn-Böschungen sind wir Ihr Ansprechpartner für alle Belange rund um das Thema Begrünung.

Lassen Sie uns über Ihr Projekt oder ihr BV sprechen. Kontaktieren Sie uns!

Call

+49 17 0 16 17 163

(Kai Bätge, Geschäftsführer)

Email

kb@sued-rasen.de

location

Forsthausstraße 2
82031 München Grünwald