Infos & Tipps

Bestellablauf

1. Rasentyp auswählen

Entscheiden Sie sich zuerst für den gewünschten und passenden Rasentyp. Alle unsere Rasenarten sind optisch hochwertig und unterscheiden sich lediglich nach Anspruch und Standort. Für alle Lagen südlich von Frankfurt empfehlen wir aufgrund der höheren Frosttoleranz den Rasentyp Premium. Auch dieser lässt sich ohne Weiteres mit einem Rasenmähroboter mähen. Sobald Sie ihre PLZ und die gewünschte Menge angegeben haben, wird Ihnen automatisch der Preis inkl. Lieferung angezeigt. Alle Preise verstehen sich selbstverständlich inkl. MwSt.

2. Lieferdatum wählen

Wählen Sie Ihr Lieferdatum. Für gewöhnlich beträgt die Vorlaufzeit -je nach gewünschtem Liefertag- 3 bis 5 Werktage. Bitte beachten Sie, dass die Liefermöglichkeiten an Freitagen teilweise schon sehr früh ausgebucht sind. Bestellen Sie idealerweise schon am Montag für den kommenden Freitag. Der Rollrasen wird von unseren Partnerspeditionen für gewöhnlich zwischen 8 Uhr und 13 Uhr zugestellt.

3. Persönliche Daten eingeben

Geben Sie nun alle zur Bestellung notwendigen Daten ein. Bitte achten Sie stets darauf, dass Hausnummern und Telefonnummern korrekt sind, damit es bei der Anlieferung zu keinen Verzögerungen kommt. Sollten Sie am Anliefertag nicht zu Hause sein, wird der Rasen an geeigneter Stelle abgestellt.

4. Zahlung

Wählen Sie nun ihr gewünschtes Zahlungsmittel. Neben Paypal können Sie bei uns mittels Lastschrift, Sofortüberweisung, mit Kreditkarte oder auf Rechnung zahlen.

5. Bestätigung und Informationen

Unmittelbar im Anschluss erhalten Sie per email eine Bestellbestätigung. In dieser Email finden Sie sowohl eine Verlegeanleitung für Ihren neuen Rollrasen, sowie eine Pflegeeinweisung mit vielen hilfreichen Tipps, damit ihr Rollrasen so schön bleibt.

Infos zur Lieferung

Ihr Rollrasen wird am Tag der Lieferung für gewöhnlich zwischen 8 Uhr und 13 Uhr zugestellt.
Die Anlieferung erfolgt durch LKWs mit Hebebühne, sodass keine Hilfe beim Entladen erforderlich ist.
Bei den Paletten handelt es sich um Einwegpaletten. Diese können Sie behalten, entsorgen oder sich Gartenmöbel daraus bauen. Generell besteht aus diesem Grund eine rege Nachfrage nach Paletten, sodass Sie diese über Online-Kleinanzeigen sicher schnell los werden.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass Ihre Adresse für einen LKW auch zugänglich ist. Generell gilt als Faustformel: Überall da, wo auch die Feuerwehr oder die Müllabfuhr anfährt, kommt auch ein LKW durch. Sollten Sie jedoch eine lange Auffahrt oder viele Treppenstufen zu Ihrem Garten haben, wird der Fahrer die Palette am nächstgelegenen Punkt abstellen. Sollten Sie nicht zu Hause sein, wird der Rollrasen dennoch abgestellt. Mit Bestellung geben Sie uns automatisch eine Abstellgenehmigung für die genannte Lieferadresse.

Sollten Ihnen bei der Lieferung Schäden am Rollrasen oder umgestürzte Paletten auffallen, so dokumentieren Sie das bitte (gerne als Foto) und senden Sie uns diese dann so schnell wie möglich per E-Mail an info@sued-rasen.de

Muss der Rollrasen am Tag der Lieferung sofort verlegt werden?

Wann immer möglich, sollte der Rasen am Tag der Verlegung noch verlegt werden. Bei Temperaturen über 20 °C führt daran auch kein Weg vorbei. Sollten die Außentemperaturen niedriger sein, ist der Rasen für einen Tag lagerfähig. Stellen Sie den Rasen dann bitte in den Schatten. Wichtig: keinesfalls befeuchten oder bewässern, solange der Rasen aufgerollt ist.
Es kann immer vorkommen, dass gelagerter Rasen leicht gelblich erscheint. Keine Angst, sobald der Rasen wieder Licht und Wasser bekommt, erholt er sich sehr schnell.

Kann ein Rollrasen auch über einen bestehenden Rasen verlegt werden?

Ja, das ist möglich und macht durchaus Sinn, wenn Sie z.B. bereits einen Mähroboter installiert haben. Die Methode bezeichnet man auch als Schicht- oder Sandwichbauweise. Allerdings gilt es für diese Einbauweise Folgendes zu beachten:

  • Mähen Sie die bestehende Rasenfläche so kurz wie möglich oder vertikutieren Sie diese.
  • Füllen Sie Unebenheiten mit Rasensand oder Humus auf. Verzichten Sie auf Blumenerde oder Torf.
  • Beachten Sie, dass die neue Rasenfläche etwa 1,5 cm höher sein wird als die alte Rasenfläche. Wenn Sie die Höhe an Terrassen- oder Gehwegkanten stört, müssen Sie dort händisch abstechen, damit der neue Rasen wieder bündig anliegt. Passen Sie auf, sollten Sie bereits einen Mähroboter installiert haben. Die Begrenzungskabel des Roboters verlaufen etwa 10-12 cm vom jeweiligen Mährand entfernt.
  • Verlegen Sie den Rollrasen auf den bestehenden Rasen. Achten Sie darauf, dass nach Möglichkeit keine Fugen entstehen aus denen der alte Rasen durchwachsen könnte. Wenn die alte Grasnarbe mit dem Rollrasen abgedeckt ist, geht dieser über die Zeit ein und kompostiert vollständig.
  • Wässern Sie nach der Verlegung durchdringend und walzen Sie erst danach
  • Bitte beachten Sie: In der Anfangszeit wird der Rollrasen etwas mehr Wasser brauchen als bei einer Neuanlage.

Muss die Verlegefläche gedüngt werden?

Ja, es macht durchaus Sinn, die Verlegefläche unmittelbar vor der Verlegung mit einem Bodenaktivator zu düngen, damit die neuen Wurzeln schnell Nährstoffe finden. Verzichten Sie jedoch auf gewöhnliche Rasendünger. In unserer Verlegeanleitung finden Sie geeignete Produkte die es in jedem Baumarkt gibt.

Mit was schneidet man die Rollrasenbahnen zu?

Die Rollrasenbahnen können Sie mit einem gewöhnlichen Messer oder mit einem Teppichmesser problemlos zuschneiden. Achten Sie darauf einen sauberen Schnitt auszuführen, damit Sie die abgeschnittenen Teile verwerten können. Ein Tipp: Rollrasenstücke unter 40 cm Länge vertrocknen leicht. Schauen Sie daher, dass Sie immer großzügig zuschneiden.

Wieviel Verschnitt rechnet man bei der Bestellung ein?

Das hängt von der Form Ihrer Fläche ab. Bei rechteckigen Flächen ohne viele Bäume, Büsche & Co. Reichen 3% von der ermittelten Gesamtfläche. Haben Sie viele Rundungen oder Kanten und Bäume, sollten Sie eher mit 4-5% kalkulieren. Beachten Sie auch, dass es während des Transports immer mal wieder zu Transportschäden kommen kann. Sie können diese Stücke ohne Weiteres verlegen und brauchen sich keine Sorgen machen, dass etwas nicht anwächst.

Welche Maße haben die Rollen?

Die Rollen haben eine Breite von 40 cm und eine Länge von 250 cm. Die Dicke der Erdschicht beträgt 1,5-2,0 cm. Wenn Sie den Boden also zur Verlegung vorbereiten, sollten Sie im verdichteten Zustand etwa 1,5 unterhalb von Terrassen- oder Gehwegkanten bleiben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage rund um das Thema Rollrasen.

Gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Ersttermin zur
Beratung und Besprechung Ihrer individuellen Wünsche.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr telefonisch
und jederzeit via E-Mail, Fax und über unser Kontaktformular.

Süd-Rasen GmbH
Emil-Geis-Str. 3, 82031 Grünwald
Telefon: 0 89 / 929 28 114
E-Mail: info@sued-rasen.de

Bitte beachten Sie:

  • Verkauf ab 30m²
  • Verlegung ab 350m²
  • Keine Selbstabholung
  • Keine Kleinmengen

Bilder hochladen

Wie würden Sie gerne kontaktiert werden ?
per MailTelefon

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.